kal2.gif (11581 Byte)  


< zurück

     
> Die Kandidaten

Gremienwahl 2019 im Bistum Speyer für die

Pfarrei Hl. Franz von Assisi

Sie sind gefragt!

Zu den Pfarrgremienwahlen, die am 16./17. November 2019 stattfinden.

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen, wir brauchen Sie und Ihre Fähigkeiten in der Pfarrei Hl. Franz von Assisi. Ihre Ideen, Ihre Kreativität, Ihre Meinung sind wichtig.

Trauen Sie sich und werden Sie aktiv. Stellen Sie sich mit all Ihren Stärken und Fähigkeiten selbst zur Wahl für

unseren Pfarreirat, der Mitverantwortung trägt für unser ganzes kirchliches Leben und hierzu u.a. auch an unserem Pastoralen Konzept weiterarbeiten wird, unserem Wegweiser für die Zukunft oder für

unseren Verwaltungsrat, der sich um die personellen, räumlichen und finanziellen Belange unserer Pfarrei kümmert und so einen guten Rahmen für unser Pfarreileben schaffen möchte und/oder für einen

unserer drei Gemeindeausschüsse, die das kirchliche Leben vor Ort koordinieren und bereichern - von einem geselligen Miteinander über verschiedene Gottesdienstformen bis hin zu caritativen Angeboten.

Nur wenn Sie, die Menschen vor Ort kandidieren, kann das Pfarrei- und Gemeindeleben erhalten und gestaltet werden.

Wir wollen "Zusammen wachsen. Weiter denken" -
so das Motto der Pfarrgremienwahl 2019 in unserem Bistum Speyer.

"Zusammen wachsen":
Die Gemeinden einer Pfarrei verbinden sich immer intensiver miteinander!

Ein vertieftes Wachsen und Reifen gelingt durch eine gemeinsam entdeckte und gelebte Vision!

"Weiter denken":

Nicht einfach "weiter so" handeln, weil man es schon immer so gemacht hat, sondern "weiter denken" für neue Ziele, Ideen, Projekte, wie christlicher Glaube gelebt werden kann!

In einer "Weite" denken, die offen, kreativ und freimütig sich durch Gottes lebendigen Geist inspirieren lässt.

Das Pfarrei- und Gemeindeleben aktiv mitzugestalten, kann also vielseitig sein, manchmal vielleicht auch anstrengend. Aber die Arbeit im Team verbindet und macht Spaß. Sie werden manches Neue entdecken.

SIE SIND GEFRAGT!

Im Voraus ganz herzlichen Dank für ihre
Bereitschaft am Weinberg des Herrn mitzuwirken.

Ihr Wahlausschuss
 
SEITENANFANG