Das Zentrale Pfarrbüro

Öffnungszeiten:  
Mo bis Fr von 9 bis 12 Uhr
Mo, Di, Fr 14 bis 16 Uhr und
Do 14 bis 17 Uh
 

 

Fon (06 21) 5 59 09 82-0
Fax (06 21) 5 59 09 82-10

 
E-Mail:
pfarramt.lu.hl-franz-von-assisi@bistum-speyer.de

 



Leitender Pfarrer
Pfarrsekretärinnen

 
Kooperator
Kaplan
Gemeindereferent
 
Pater Dr. Wojciech Kordas
Eva-Maria Amend
Maria Morgante
Eva-Maria Wolff
N.N.
Pater Kamil Czupski
Bernhard Werner
 
  • Ort der Kontakte
  • Ort der Information
  • Ort der Organisation und Verwaltung

Ort der Kontakte

Das Zentrale Pfarrbüro ist ein wichtiger Ort der Begegnung von Menschen, die fröhlich sind oder traurig, die mit ihren Ängsten, Sorgen und ihrem Vertrauen kommen. Das Publikum eines Pfarrbüros ist gemischt von Nichtsesshaften bis zu Akademikern, von Kindern bis zu alten Menschen. Das Pfarrbüro ist wie die "Drehscheibe" der Kirchengemeinde:
Da kommen Eltern, die ihr Kind anmelden zur Taufe, Erstkommunion, Firmung oder zu Freizeiten; junge Paare, die heiraten möchten; Trauernde, die einen Sterbefall haben; Angehörige, die Messen bestellen in einem besonderen Anliegen oder Menschen, die in Not geraten sind und Hilfe erwarten, ...

Für diese Menschen sind die Pfarrsekretärinnen die erste Kontaktperson, die Besucher an- und ernst nimmt mit ihrem Anliegen

  • ihnen zuhört

  • mit ihnen Termine vereinbart

  • sie an Pfarrer, Kooperator, Kaplan oder Gemeindereferent  weiterleitet

  • Institutionen und Behörden nennt, die ihnen weiterhelfen können

Ort der Information

Wo Pfarrei gemeinsam von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen verantwortet wird, müssen viele Brücken geschlagen werden. Das kann beispielsweise so geschehen:

Einladungen und Protokolle für die einzelnen Arbeitsgruppen werden geschrieben und weitergeleitet, Anschriften von Neuzuzügen übermittelt, ebenso Meldungen von Krankenhausaufenthalten, Wünsche für Hausbesuche oder Krankenkommunion, Terminabsprachen und -weitergabe usw.

Ort der Organisation und Verwaltung

Ein gut funktionierendes Pfarrbüro unterstützt die Seelsorge und die Seelsorger in verschiedener Hinsicht durch

  • Telefondienst

  • Terminabsprachen und -weitergabe

  • Führung der Gemeindekartei

  • Führung der Kirchenbücher

  • Führung der Registratur

  • Erledigen des Schriftverkehrs

  • Führung des Termin- und Veranstaltungskalenders

  • Ausstellen von pfarramtlichen Urkunden, Bescheinigungen
    und Beglaubigungen

  • Beschaffung und Verwaltung von Materialbeständen.

SEITENANFANG